OTRS Community Edition

Die ((OTRS)) Community Edition ist ein quelloffenes, rollen-gruppen-basiertes Servicesystem (Trouble Ticket System) mit einer integrierten Wissensdatenbank (FAQ). Die ((OTRS)) Community Edition bietet viele Möglichkeiten und Funktionen, um interne und externe Kommunikation und dessen Workflow revisionssicher mit vollständiger Historie zu dokumentieren, jederzeit nachzuvollziehen und den Mitarbeitern die notwendigen Informationen in jedem Bearbeitungsschritt zu liefern.

Freies, webbasiertes, kollaboratives, Enterprise-grade Issue Tracking und Knowledge Management System mit Events, Queue-spezifischen Workflows und Automatisierungen, Groups, Rollen und Berechtigungen, Reporting und Charting.

Mehrmandantenfähig, mehrsprachig, universell einsetzbar durch weitgehende Anpassbar- und Erweiterbarkeit, sowie ein umfangreiches Feature Set, siehe:
http://otrs.github.io/doc/manual/admin/stable/de/html/otrs.html#features-of-otrs

Bewertung 8:
((OTRS)) Community Edition läuft auf vielen Betriebssystemen (Linux, Solaris, AIX, FreeBSD, OpenBSD, Mac OS 10.x) und unterstützt etliche Datenbanksysteme für das zentrale OTRS-Backend (MySQL, PostgreSQL, Oracle, MSSQL).

Integration von externen Backends für Kundendaten, z.B. Active Directory, eDirectory oder OpenLDAP. Kunden können sich per Datenbank, LDAP, HTTPAuth oder Radius authentifizieren.

Mit dem GenericInterface ist es leicht möglich, OTRS mit anderen Web-Services (zB. SAP) zu verbinden. Einfache Web-Services können ohne Programmieraufwand angebunden werden, komplexe Szenarios mithilfe von eigenen Anpassungen. Der ((OTRS)) Community Edition Ticket-Connector erlaubt die Erstellung und Aktualisierung von, sowie die Suche nach Tickets aus Dritt-Applikationen via Web-Service.

Vitalität hoch:
Der OTRS-Kern kann durch Installation von Paketen erweitert werden. Viele Pakete sind frei verfügbar (wie FAQ, OTRS::ITSM etc.). Siehe auch ((OTRS)) Community Edition Package Archive (OPAR) und Open Source Zusatzmodule wie KIX4OTRS von cape-it.de.

Derzeit sind etwa 130.000 Installationen weltweit (34 Sprachen) im Einsatz; von den im DAX vertretenen Firmen sind es 60 %. Es ist damit die vielleicht meist verwendete Open Source Help- und Service Desk / Issue Tracker / QM / Knowledge Management Software (siehe auch Umfrage http://www.admin-magazin.de/News/Trouble-Tickets-und-Helpdesk-Die-meisten-verwenden-OTRS.

Technologie: Objektorientiertes Perl 

Lizenz: AGPL v3 

Support:
Über GitHub und Mailing Lists von der Community.
Professioneller, kostenpflichtiger Support ist nur für OTRS verfügbar, nicht für die Community Edition. Zusätzlich stehen weitere Pakete als Feature-AddOns für (kostenpflichtige) Service-Kunden der OTRS-Gruppe zur Verfügung, siehe https://www.otrs.com/solutions/otrs-business-solution-on-premise/?lang=de.

https://www.otrs.com/?lang=de
https://de.wikipedia.org/wiki/Open_Ticket_Request_System
http://otrs.github.io/doc/manual/admin/stable/de/html/otrs.html#features-of-otrs
http://otrs.github.io/doc/
http://www.admin-magazin.de/News/Trouble-Tickets-und-Helpdesk-Die-meisten-verwenden-OTRS
http://www.linux-magazin.de/Ausgaben/2007/01/Passgenau-zugeteilt

Anmerkungen:
Vielversprechende Basis für Aufgabenverwaltung und Workflow.
OTRS könnte evtl. auch Basis von "Meine Behördenseite" sein.

In der Doku nicht unmittelbar gefunden: Vertretungsregelungen, Tagging, Activity Streams. Über die Erweiterungen / Konfiguration möglicherweise zu schaffen.