Rocket.Chat

Chat Plattform der dritten Generation, insbesondere für agiles Arbeiten in Gruppen

Mit der hohen Beliebtheit von Slack für gleichzeitige Kommunikation in Projekten wurde Rocket.Chat als ausgereifte Open Source Variante in kurzer Zeit zu einer veritablen Alternative.

Rocket.Chat Features:

  • privater Chat, private Chaträume und öffentliche Kanäle
  • Attachments, Video- und Audioaufnahmen
  • Emojis, inklusive Custom Emojis (bereitgestellt durch Administrator)
  • Pinning / Starring / weiterleiten von Nachrichten
  • Notifikation am Desktop / per E-Mail / per SMS
  • Videokonferenz Itegration mit jeetsi.meet
  • Apps für iOS und Android und für Desktop
  • Gateways zu xmpp, Telegram, Slack, u.v.m.
  • Authentifizierung mit LDAP, CAS, SAML, OAuth
  • Erweiterbar über API

Vitalität: Entwicklung wird koordiniert in einem Softwarehaus in Brasilien. Hohe Beteiligung der Community an Optimierungen auf https://github.com/RocketChat/Rocket.Chat/

Zahlreiche Gateway verfügbar, etwa für xmpp https://github.com/saqura/xmppwb oder matrix.org: https://github.com/RocketChat/Rocket.Chat.Federation/tree/develop/matrix.org/hubot-freddie

Technologie: meteor mit coffeescript

Lizenz: MIT

Support: Hilfreiche Community, professioneller Support abhängig von Anzahl der Nutzer (basic & premium support packages).

Referenzen: osAlliance Partner betreuen Rocket.Chat für die Bundesverwaltung in Österreich (ucom.gv.at) und haben dazu eine native App für Android, iPhone und WindowsPhone gebaut.

ucom App by osAlliance.com
ucom App by osAlliance.com

 

Referenzen: 

ucom Verwaltungs - Chat

DI Michael Freitter, Bundeskanzleramt

Der Elektronische Dienstleister ist das Ergebnis einer zweijährigen Planung für den Arbeitsplatz der Zukunft.  Die Kommunikation in der öffentlichen Ver

Partner: 

Armin Felder

Als Softwareentwickler verfügt er über profunde Kenntnisse in den Programmiersprachen PHP, Java, C/C++ und Python. Als Kunden betreut er die UNIDO, Schigesellschaften in Tirol sowie diverse NGOs.

Roland Alton

Kommunikationsarchitekt, Informatiker, Social Designer.

Gründungsmitglied osAlliance und Leiter der Trägergesellschaft.

Mit mehr als 20 Jahre Projekterfahrung und Partnern im osAlliance Kompetenzverbund haben wir noch jede Herausforderung geschafft. Kundennutzen, Langlebigkeit, Transparenz, Agilität und klare Kommunikation sind wichtige Elemente in der Umsetzung von IT - und Kommunikationsprojekten. Meine Erfahrungen gebe ich auch als Lehrbeauftragter an der FH Vorarlberg weiter. Homepage mit Blog: http://roland.alton.at